Jugendfeuerwehr Wettbewerbe


Bezirkswettbewerb der Jugendfeuerwehren 2019

Zum ersten Mal seit bestehen unserer Jugendfeuerwehr ging es vom 21.-23. Juni 2019 nach Faßberg zum Bezirkswettbewerb. Der Wettbewerb war verbunden mit einem kleinen Zeltlager. Wir nutzten die Möglichkeit der Frühanreise und sind bereits am Freitag angereist.

Nachdem wir am Freitag unser Zelt aufgebaut hatten, stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen. Anschließend haben wir dann den Platz erkundet und schnell den Spielplatz für uns entdeckt. 
Samstag startete der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Während die anderen Jugendfeuerwehren nach und nach ankamen und ihre Zelte aufbauten, haben wir Fußball gespielt und waren auf dem Spielplatz. Am Nachmittag war dann die Generalprobe auf dem Wettbewerbsplatz.

Jede Gruppe musste den A + B Teil vor den Augen der Wertungsrichter absolvieren. Anschließend gab es Tipps, was am nächsten Tag besser gemacht werden kann.
Abends stand die Zeltlager Disco auf dem Programm oder das gemeinsame Volleyball spielen mit den Betreuern und anderen Jugendfeuerwehren.

Am Sonntag wurde es dann ernst. Um 05:30 Uhr wurden wir geweckt. 
Nach dem Frühstück ging es dann zum Wettbewerb. Beide Übungen haben wir gut absolviert. Lediglich kleine Fehler wurden von den Wertungsrichtern notiert.
Nachdem wir die Übungen fertig hatten, haben wir unser Zelt abgebaut und unser Gepäck verlastet.
Anschließend ging es zur Siegerehrung und somit zu unserem Platz beim ersten Bezirkswettbewerb.

Wir haben von 53 Gruppen den 45. Platz erreichen können. Auf dieses Ergebnis sind wir stolz! Glücklich sind wir nach der Siegerehrung nach Hause gefahren.
Gefreut haben wir uns über den Besuch von unserem Abschnittsjugendfeuerwehrwart Cuxhaven Stadt und unserem Stadtbrandmeister, die am Sonntag vorbeigeschaut haben.

Fazit des Bezirkswettbewerbes 2019: es war ein gut organisiertes Wochenende. Ein großer Dank an die Feuerwehr Faßberg für die Organisation. 
Wir hatten ein tolles Wochenende, viel Spaß und bestes Wetter.
Das Ergebnis bei unserer erstmaligen Teilnahme ist super.
Wir hoffen, dass wir uns in zwei Jahren wieder qualifizieren 


Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren 2019

Nachdem unsere Jugendfeuerwehr bei dem Wettbewerb auf Stadtebene, wie bereits berichtet mit dem ersten und zweiten Platz "voll abgeräumt hat", blieb der Erfolg auf dem gestrigen Kreiswettbewerb in Wellen nicht aus.
Unsere Jugendfeuerwehr trat auch dort mit zwei Gruppen an, diese belegten bei 66 teilnehmenden Gruppen die Plätze 8 und 16, das heißt eine Gruppe hat sich für den Bezirkswettbewerb in Faßberg Qualifiziert.


Seit der Gründung der JF im Jahre 2004 ist dies die erste Qualifikation für den Bezirkswettbewerb, also eine mächtig gute Leistung unserer Kids!


Ein großes Dankeschön an das Betreuerteam und auch an die Kameradinnen und Kameraden, die die Jugendfeuerwehr neben der normalen Dienst - und Einsatztätigkeiten unterstützen.

Aber auch ohne die Unterstützung der Eltern der Kids, wären solche Leistungen nicht möglich.

Natürlich haben wir unsere Jugendfeuerwehr gestern bei der Rückkehr gebührend empfangen.

 

Die Jugendfeuerwehr Sahlenburg

- ein starkes Team -


Stadtwettbewerbe der Jugendfeuerwehren 2019

Stadt- und Vizestadtmeister 2019

 

Dieses Jahr fanden die Stadtwettbewerbe zum 2. Mal bei uns in Sahlenburg statt. Bei bestem Wetter starteten insgesamt 9 Gruppen. Die Jugendfeuerwehr Sahlenburg, war mit zwei Gruppen a 9 Jugendlichen angetreten. Zusätzlich wurde die Jugendflamme Stufe 1 abgenommen. Aus dem Stadtgebiet haben insgesamt 15 Jugendliche die Jugendflamme Stufe erfolgreich abgelegt, davon alleine 9 Jugendliche aus Sahlenburg.  Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und dem großen Engagement. 

Die Jugendgruppen aus Sahlenburg zeigten in beiden Übungen super Leistungen, sodass erstmals seit vielen Jahren der 1. und 2. Platz von der Jugendfeuerwehr Sahlenburg belegt wurde, auf dem starken 3.ten Platz ist die Jugendfeuerwehr aus Döse gekommen und konnte somit auch einen der heiß begehrten Pokale mitnehmen. 
Wir gratulieren herzlich allen Gruppen für die gezeigten Leistungen und sagen herzlichen Dank allen Betreuern und Helfern, die sich für die Jugendfeuerwehr engagieren.  Ohne dieses ehrenamtliche Engagement, wären diese Leistungen nicht möglich und sind ein Vorbild in der heutigen Gesellschaft!

Ebenso sagen wir DANKE an alle Helfer und Gäste, wie auch besonderen Dank an die Sportfreunde Sahlenburg, welche uns den Platz zur Verfügung gestellt haben. Die Würdigung der Leistung zeigte auch die Präsenz der vielen Ortsbrandmeister, des Ortsbürgermeisters und des stellv. Stadtbrandmeisters in Sahlenburg. Gerade für die Sahlenburger Jugendfeuerwehr, war dies ein sehr erfolgreicher Tag und Lohn für die vielen Übungen, denn mittlerweile können wir uns über fast 30 Jugendliche in unserer Wehr erfreuen und der Zulauf ist enorm! Dies spricht auch für die super Arbeit, welche hier von den Betreuern geleistet wird!

 

Herzlicher Dank an Alle und macht weiter so!

 


Hier findet Ihr viele Bilder und einige kleine Berichte von den Jugendfeuerwehr-Wettbewerben an denen wir jährlich teilnehmen. In unseren Diensten üben wir regelmäßig für diese Wettbewerbe, da es immer auch mit sehr viel Spaß verbunden ist. Wenn auch Ihr oder Eure Freunde an der Jugendfeuerwehr Interesse habt, kommt doch einfach mal zu uns und macht mit!


Kreisfeuerwehr Wettbewerbe

Bei den Kreiswettbewerben am 09. Juni 2018 in Warstade konnten wir von 61 teilgenommenen Gruppen einen hervorragenden 16. Platz belegen. Bei super Wetter und idealen Bedingungen, konnten wir eine sehr gute Leistung zeigen und haben uns mit diesem tollen Ergebnis belohnt. 


Stadtfeuerwehr Wettbewerbe

Die Stadtwettbewerbe fanden am 26. Mai 2018 in Altenbruch statt. Auch hier haben wir bei strahlendem Sonnenschein einen exzellenten 4. Platz belegt. Vier unserer Kinder/Jugendlichen haben zudem erfolgreich die Prüfung der Jugendflamme Stufe 1 absolviert. Für unsere Jugendfeuerwehr ein überaus erfolgreicher Tag.

Freiwillige Feuerwehr Sahlenburg

Spanger Straße 14

27476 Cuxhaven

 

info@feuerwehr-sahlenburg.de

Im Notfall 112